Woche der Diakonie 2019, 1. bis 8. September 2019

 

UNERHÖRT! … so rufen wir empört, wenn uns jemand oder etwas „gegen den Strich geht“: Wenn wir das Verhalten eines anderen Menschen oder auch eine bestimmte Situation nicht einfach so hinnehmen können.

Un – erhört, also nicht erhört und wahrgenommen mit dem, was ihn wirklich bewegt, ist vielleicht derjenige, über den wir uns ärgern. Kann Zuhören die Situation ändern?

Unerhört: Mit diesem mehrdeutigen Begriff wirbt die Diakonie für eine offene Gesellschaft: Viele Menschen haben heute das Gefühl, nicht gehört zu werden. Sie fühlen sich an den Rand gedrängt in einer immer unübersichtlicheren Welt, in der das Tempo steigt und Gerechtigkeit auf der Strecke zu bleiben droht. Doch jede Lebensgeschichte hat ein Recht darauf, gehört zu werden. Und all diejenigen, die sich für andere einsetzen, haben Anerkennung verdient.

Die Kampagne will wachrütteln und zeigen: Diakonie hört zu, hält Lösungen bereit und tritt ein für eine offene und vielfältige Gesellschaft. Die Diakonie ist der soziale Dienst der evangelischen Kirche und der Dienst vieler Menschen in den Kirchengemeinden für das Gemeinwohl – aus Liebe zu Gott und zu den Menschen.

In der „Woche der Diakonie“ wollen wir beispielhaft zeigen, wo überall zugehört und gehandelt wird. Wir laden Sie dazu ein, Einrichtungen und Angebote näher kennenzulernen, die das Miteinander und die gegenseitige Unterstützung fördern. Lernen Sie andere Menschen kennen, die alles dafür tun, dass möglichst niemand und nichts unerhört bleibt.

Im Namen des Diakonieausschusses des Kirchenkreises Norden grüßt Sie herzlich

Pastor Stephan Bernhardt

 

 

Sonntag, 1. September 2019

Unerhört - dieser Egoismus! Wir teilen.

Eröffnungsgottesdienst zur Woche der Diakonie

Die Aktion „Tüten Teilen“ geht weiter…

10.00 Uhr, Ludgeri-Kirche-Norden

Mitwirkende: Pastorin Traute Meyer und die Norder Tafel der Diakonie

 

Dienstag, 3. September 2019

Unerhört - diese Jugend! Wir bieten neue Perspektiven.

Die Jugendhilfe des Leinerstiftes stellt sich vor.

15.00 Uhr, Gemeindehaus Arle, Am Friedhof 1, 26532 Arle

Referent: Hilmar Weber, Einrichtungsleiter

Moderation: Pastorin Hilke Osterwald

 

Mittwoch, 4. September 2019

Unerhört – diese Armut! Wir geben aus.

Tag der offenen Tür im Tagesaufenthalt und der Tafel Norden

Eine Einladung zum Essen und zur Information.

10.00 – 14.00 Uhr, Treffpunkt Diakonie

Leitung: Alma Nordwall, Helga Pieper

 

Donnerstag, 5. September 2019

Unerhört …diese Suchtkranken! Wir verstehen.

Tag der offenen Tür in der Fachambulanz Sucht

10.00 Uhr – 14.00 Uhr, Am Alten Siel 1, 26506 Norden

Mitwirkende: Daniela Sparringa-Strack, Monika Heyen

 

Freitag, 6. September 2019

Unerhört – diese Kinder! Wir heißen sie willkommen.

„Ein Anfang unter Gottes Segen“ - Willkommensfest in der Kita Dornum

14.30 Uhr, Kindertagesstätte Dornum

Mitwirkende: Ilse Reineke, das Team der Kindertagesstätte und Pastorin Cordula Trauner

 

Sonntag, 8. September 2019

Unerhörtes in der Bibel

Abschlussgottesdienst der Woche der Diakonie

10.00 Uhr, Inselkirche Norderney

Leitung: Pastor Stephan Bernhardt

Bildnachweise: